Eine Praxis die bewegt!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Was verstehen wir unter Ergotherapie?

Für uns steht Ergotherapie für ein selbstständiges, unabhängiges und aktives Leben. Das Wort stammt aus dem Griechischen und bedeutet "Arbeit und Werk" = "ergon" und "Dienst und Behandlung" = "terapiea". Wir präsentieren Ihnen unser mit viel Herz geführtes Familienunternehmen an zwei Standorten in Leverkusen. Hier unterstützen wir Sie individuell dabei, mit Hilfe zur Selbsthilfe, Ihre gewohnte Lebensqualität wieder zu finden und Ihren Alltag mit Bravour zu meistern. Rufen Sie uns bezüglich einer Terminvereinbarung jetzt an.

Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn Ihr Arzt Ihnen eine Ergotherapie verordnet hat. Patienten, die uns aufsuchen, sind Kinder in Begleitung, Jugendliche und Erwachsene sowie ältere Persönlichkeiten und Betroffene allen Geschlechts. Zudem ist unsere Praxis zugelassen für sämtliche Kassen inklusive der Berufsgenossenschaften. Selbstverständlich heißen wir auch Privatpatienten in unseren Räumlichkeiten willkommen. Verschiedene moderne Bewegungs- und Werkräume sowie Behandlungsräume bieten viel Platz für eine bestmögliche Therapie-Umgebung. Darüber hinaus sind auch Hausbesuche nach Verordnung möglich. Sprechen Sie uns bitte an.

 

Wer benötigt eine Ergotherapie und wie wirkt sie sich für Betroffene aus?

Menschen, die uns um Hilfe bitten, haben meist eine physische Erkrankung oder leiden an psychischen Beeinträchtigungen. Durch diese Behinderung oder Entwicklungsverzögerung sind sie in ihrer Handlungsfähigkeit und damit in ihrer Selbstständigkeit mehr oder weniger beeinträchtigt. Um gezielt diese Einschränkungen zu beseitigen, zumindest zu lindern, erarbeiten wir individuelle, also ganz persönliche Behandlungspläne aus und führen mit geeigneten Therapien Präventionsmaßnahmen durch. Alles was bei uns geschieht, findet immer nur mit Ihrer Einwilligung statt, das heißt, wir besprechen den zusammen erarbeiteten Behandlungsplan mit Ihnen und motiviert gehen dann beide Seiten ans Werk. Unser Ergotherapeuten Team berät, behandelt und fördert, und das Patienten jeden Alters.

Gerne erzählen wir Ihnen mehr zu unseren Leistungen, damit Sie erfahren, wie wir Sie behandeln können. Wir beraten und behandeln Menschen, die beispielsweise durch einen Schlaganfall in ihrer Handlungs- und Selbstständigkeit beeinträchtigt wurden. Unsere Profis trainieren dann unter anderem die alltäglichen Bewegungsabläufe. Verbessern sich diese, wird es für Betroffene leichter den Alltag zu bewältigen. Neben der fürsorglichen und fachkompetenten Betreuung in unserer Praxis, erhalten Schlaganfall-Patienten zusätzlich einen persönlichen Übungsplan, damit zu Hause weiter geübt werden kann. Vielleicht kommen passende Hilfsmittel dazu, wir beraten Sie.

Je nach erstelltem Behandlungsplan üben wir mit Ihnen grundlegende Fertigkeiten der Grob- und Feinmotorik. Dieses benötigen Sie um Essen zu können, sich zu Waschen und anzukleiden, zu Schreiben oder einkaufen zu gehen. Unsere erfahrenen Therapeuten trainieren Ihre Orientierungs- und Konzentrationsfähigkeit. Zudem vermitteln wir Ihnen den richtigen Umgang mit Ihren Hilfsmitteln wie beispielsweise Gehhilfen. Wir geben Ihnen Anregungen und Anleitungen zur Planung Ihres Tagesablaufs. In den Therapiekonzepten werden auf Wunsch auch Ihre Angehörigen mit einbezogen. Unsere höchste Priorität ist stets, Ihnen als wertschätzenden Patienten, ein möglichst baldiges, selbstständiges Leben oder wieder eine Teilnahme an Ihrem Arbeitsleben zu ermöglichen.

 

Wird Ergotherapie von der Krankenkasse bezahlt?

Als anerkanntes und bewährtes Heilmittel kann Ergotherapie auch ärztlich verordnet werden. Sie können Ihr Rezept bei uns in der Praxis einlösen und Ihre Therapie nach Absprache auch als Hausbesuch durchführen lassen.

 

Weitere Behandlungsbereiche finden Sie bei uns in der:

  • Orthopädie. Ergotherapien und die Orthopädie sind in den medizinischen Behandlungsverfahren zwei zusammengehörende Bestandteile. Typische Anwendungsbereiche, denen wir uns in der Orthopädie widmen sind Beeinträchtigungen nach Knochenverletzungen, Amputationen und Lähmungen sowie angeborene Fehlbildungen. Zudem helfen wir nach Verletzungen der Muskeln, Nerven und Sehnen.
  • Psychiatrie, Psychosomatik/Neurologie. Es ist ein medizinisch-therapeutischer Fachbereich, indem wir Ergotherapeuten sehr wirksam unser spezielles Know-how und Verfahren einbringen können. Hier befassen wir uns mit Patienten aller Altersstufen und den unterschiedlichsten psychosozialen und psychiatrischen Störungen sowie Beeinträchtigungen, zudem auch chronische Erkrankungen gehören.
  • Pädiatrie. Kindern und Jugendlichen ergeht es nicht anders als den Erwachsenen. Unsere Konzepte bei den jüngeren Generationen basieren auf Spiel, Spaß und Freude, immer mit dem Ziel, das sie sich altersgerecht entwickeln können. Wir geben ihnen Handlungs-Spiel-Räume, die Ihnen dabei helfen sich und ihre Umwelt zu erforschen und zu entdecken. Dafür entwickeln unsere Therapeuten ein auf die jeweiligen Bedürfnisse ausgerichtetes Programm. So können die Stärken gefördert und die Defizite ausgeglichen werden. Wichtig ist die begleitende Elternberatung als feste Säule, die stark zur Entwicklungsförderung der Kinder und Jugendlichen beitragen kann.
  • Geriatrie. Unsere Ziele im Bereich Geriatrie sind, Hilfestellungen zu geben, beispielsweise das selbstständige Durchführen der täglichen Körperpflege, oder Teilbereiche hiervon. Optimale Sturzpräventionen und Erhöhung der Mobilität mit eventueller Hilfsmittelversorgung.


Wir hoffen, wir konnten Ihnen einen kleinen Einblick in unser facettenreiches Tun geben. Lassen Sie uns nun zusammen Ihr Ziel verfolgen, damit Sie bald wieder eine gute Selbstständigkeit und größtmögliche Teilhabe an Ihrem Leben haben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sie erreichen uns hier

0214 / 35 20 003