Fußreflexzonen Therapie

Die Reflexzonentherapie am Fuß (RFZ) ist eine aus traditionellem Volkswissen hervorgegangene Behandlungsform, die im Lauf der Zeit kontinuierlich weiterentwickelt und zu einer modernen Therapiemethode ausgearbeitet wurde. Ihr Hintergrund ist die Erkenntnis, dass der Fuß den gesamten Organismus wie eine Landkarte widerspiegelt (reflektiert).

Die Reflexzonen der Füße werden unterschiedlichen Körperregionen, Organen oder Systemen zugeordnet. Bei der Reflexzonentherapie ertastet der geschulte Ergotherapeut belastete Zonen bzw. Fußpunkte und behandelt diese mit speziellen Handgriffen und Drücken. Dabei dienen ihm die Reaktionen des Patienten, z. B. die Schmerzempfindlichkeit der Druckpunkte, als individuelle Wegweiser für eine wirksame Behandlung. Der Schmerz wird als Hinweis verstanden, mit dem der Körper zu erkennen gibt, wo er Unterstützung beim Gesundwerden, bei der Regeneration oder Regulation braucht.

Die Fußreflexzonentherapie stärkt die Immunabwehr und die Selbstheilungskräfte und kann das allgemeine Wohlbefinden nachhaltig verbessern. Zu den Anwendungsbereichen gehören unter anderem:

  • Rückenschmerzen, Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen,
  • Muskelverspannungen, -verhärtungen und -blockaden,
  • Kopfschmerzen (Spannungskopfschmerz, Migräne),
  • Verdauungsbeschwerden,
  • Nieren- und Blasenleiden,
  • Atemwegserkrankungen,
  • Allergien,
  • Unterleibsbeschwerden (Menstruationsschmerzen, PMS) sowie
  • erhöhte Krankheits- und Infektanfälligkeit.

Fußreflexzonentherapie ist für Patienten aller Altersgruppen geeignet, lässt sich sehr gut mit anderen medizinischen, psychologischen, physiotherapeutischen oder ergotherapeutischen Behandlungen verbinden und kann auch im Rahmen eines Hausbesuchs durchgeführt werden. Sie zählt jedoch nicht zu den Kassenleistungen, sondern muss in Eigenleistung getragen werden.



Sie erreichen uns hier

02 14 / 35 20 003

Stock Ergotherapie & Physiotherapie
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten, entsprechend unserer Datenschutzerklärung, zu. Zur Schließung dieses Hinweises muss ein Cookie gesetzt werden.