Atemtherapie

Die Atemtherapie ist ein besonderer Bereich der Physiotherapie bzw. Krankengymnastik. Sie hilft vor allem Menschen, deren Atmung aufgrund von Krankheiten eingeschränkt ist, die mit starker Sekretbildung (Schleimbildung) und Husten einhergehen. Ziel einer Atemtherapie ist es, die sogenannte motorische Fehlatmung zu verhindern. Diese kann sich bereits nach wenigen Tagen entwickeln, wenn die Atemfunktion gestört ist, und das wiederum führt zu einer Verschlimmerung der Beschwerden und einer Verzögerung des Heilungsprozesses.

Atemtherapie – Indikationen

Notwendig und hilfreich ist eine Atemtherapie für Patienten, die an chronisch-obstruktiven Erkrankungen der Atemwege leiden, z. B. Mukoviszidose, chronische Bronchitis, Asthma, COPD oder Lungenemphysem. Bei diesen Krankheiten kann das richtige und regelmäßige Abhusten den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen und das allgemeine Wohlbefinden deutlich erhöhen. Der Arzt kann auch im Rahmen einer Reha oder Nachsorge eine Atemtherapie verordnen, beispielsweise nach Operationen im Bauch- und Brustbereich.

Grundsätzlich können jedoch auch Menschen von einer Atemtherapie profitieren, bei denen keine medizinische Indikation dafür vorliegt – etwa Sportler, Sänger oder Sprecher, die auf ihren „langen Atem“ angewiesen sind oder mit ihrer Stimme arbeiten. Denn die Atemtherapie trainiert gezielt die Atemmuskulatur, die bei anderen Trainingsprogrammen oft nicht besonders berücksichtigt wird, und sorgt für eine dauerhaft bessere Atemtechnik. Durch die damit verbundene höhere Sauerstoffaufnahme im Blut verbessern sich auch die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit, die physische Ausdauer und die emotionale Belastbarkeit. Mehr Sauerstoff im Blut regt zudem den Stoffwechsel an, stärkt die Immunabwehr und steigert das allgemeine Wohlbefinden.

Wir führen die Atemtherapie entweder in unseren Praxisräumen in Leverkusen oder auf Vereinbarung bei einem Hausbesuch durch. Je nach Indikation oder ärztlicher Verordnung kann sie mit anderen physiotherapeutischen oder ergotherapeutischen Behandlungen kombiniert werden, um den Therapieerfolg zu erhöhen.



Sie erreichen uns hier

02 14 / 35 20 003

Stock Ergotherapie & Physiotherapie
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten, entsprechend unserer Datenschutzerklärung, zu. Zur Schließung dieses Hinweises muss ein Cookie gesetzt werden.